Entspannen iM Naturpark Gantrisch

 

Was wir längst intuitiv wissen, beweist nun die Wissenschaft: Entspannen und Erholen kann man sich am besten in der Natur. Studien haben ergeben, dass sich durch den Aufenthalt im Wald Angstzustände und Depressionen verringern, Stress Hormone abgebaut werden und die Vitalität steigt. Doch Spazieren ist nicht gleich Spazieren... Durch gezielte Techniken können wir uns tiefer entspannen und noch mehr von den positiven Effekten des Waldes profitieren.

Mein Konzept umfasst 2 Pfeiler:


Shinrin yoku

zu Deutsch "Waldbaden", ist in Japan eine anerkannte Stress-Management-Methode. Aufenthalte im Wald haben nachweislich positive Effekte auf das Immunsystem und das Wohlbefinden. mehr

Vogelstimmen

Vogelstimmen lauschen hat einen positven Effekt auf das vegetative Nervensystem. Zudem hilft es uns zu konzentrieren und achtsam zu sein: wir üben die verschiedenen Stimmen auseinander zu halten und zu bestimmen.


Bericht in der Jungfrau Zeitung (mit Video):

https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/182069/

 

Download
Bericht über Waldbaden Gantrisch
Könizer Zeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 675.4 KB